Windows 10 auch auf Firmen-PCs

Microsoft hat bisher für private User das Update von Windows 7 oder 8 auf Windows 10 angeboten, nun werden auch Firmen PCs mit Windows 7 Pro oder Windows 8.1 Pro durch einen Hinweis auf das Gratis-Update versorgt.

Wir haben schon etliche Firmen umgestellt und in aller Regel ist es kein Problem, bedarf aber Vorbereitungen.

Bitte aktivieren Sie das Update nicht selbstständig, sondern melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen beim Umstieg und bieten auch Einschulungen an, damit Sie vom neuesten Betriebssystem von Microsoft das meiste herausholen.

Wenn Sie bereits jetzt umsteigen wollen, kein Problem, auch hier bieten wir rasch (und günstig) den Umstieg auf Windows 10 an.

Texteditor

Hin und wieder kommt es vor, dass man Texten jedwede Formatierung „wegnehmen“ muss, um sich viel Zeit mit dem Umformatieren zu ersparen. Das geht am besten mit dem Texteditor: Windows-Taste, „Editor“ eingeben, Text schreiben oder einfügen, fertigen Text kopieren oder ausschneiden. Jetzt kann man den Text in jedem beliebigen Programm so formatieren, wie man ihn braucht.

editor                                 Editor

Outlook Abwesenheitsbenachrichtigung

Die Feiertage stehen vor der Tür und der eine oder andere hat bestimmt ein paar Tage Urlaub. Wie kann man allen Geschäftspartnern schnell und einfach mitteilen, dass man nicht im Büro sein wird? Richtig, mit dem Abwesenheitsassistenten.

Diese automatischen E-Mails können individuell gestaltet werden, man kann exakt festlegen von wann bis wann sie gesendet werden sollen und wer – Personen innerhalb oder außerhalb meiner Organisation – sie erhalten soll.

Wir möchten Ihnen kurz vor den Feiertagen eine kurze Anleitung zur Verfügung stellen, wie Sie den Abwesenheitsassistenten einrichten können. (Achtung: Um den Abwesenheitsassistenten nutzen zu können, müssen Sie Office 365 bzw. einen Exchange Server verwenden)

So können Sie die Abwesenheitsnotiz einrichten:

 

1. Klicken Sie in Ihrem Outlook links oben auf Datei

 

2. Klicken Sie auf den Menüpunkt Automatische Antworten

Outlook2

 

3. Danach öffnet sich das Fenster für den Abwesenheitsassistenten:

outlook3

Hier wählen Sie Automatische Antworten senden und gleich darunter können Sie einen Zeitraum festlegen in dem die automatische Antwort gesendet werden soll.
Als nächstes wählen Sie den Punkt Außerhalb meiner Organisation und geben unten einfach den gewünschten Text ein und klicken anschließend auf OK.

Sobald Sie auf OK geklickt haben werden die Information auf dem Server gespeichert und die automatische Antwort funktioniert auch wenn Ihr Outlook geschlossen ist.
Sie können Ihr Outlook ganz normal weiter verwenden, Sie sehen lediglich oben in der Statusleiste, dass automatische Antworten aktiv sind. Sie können den Abwesenheitsassistenten frühzeitig beenden, er wird aber spätestens zum eingegebenen Datum automatisch deaktiviert.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Einrichten vom Abwesenheitsassistenten. Für Fragen wenden Sie sich  bitte einfach an einen unserer Support!

 

 

Windows wird 30 !

Windows wird am heutigen 20. November 2015 genau 30 Jahre! Der 20. November 1985 war das offizielle Erscheinungsdatum. An diesem, für die einen, Jubel-, für die anderen, Trauertag schließe ich mich mit einem Link zu dem von mir hochgeschätzten Blog von Dr Windows an. Auf diesem Blog findet man immer wieder Interessantes, Spannendes und Lesenswertes aus der Windows Welt: Windows wird 30 von Dr Windows

 

 

Microsoft – Work and Play Bundle

Seit November ist das „Work and Play Bundle“ von Microsoft nun auch bei uns verfügbar. Für 149 Euro bekommt man für ein Jahr lang: Office 365 Home, Xbox Live Gold, Skype Wifi, Skype weltweit, Assure Support Plan, 50 Euro Guthaben für Apps, Spiele und andere Käufe bei Microsoft und bei Bedarf telefonischen Support.
Da taucht natürlich als Erstes die Frage auf: Was passiert, wenn man schon einen (oder mehrere) der Dienste vorher abonniert hatte? In diesem Fall verlängert sich einfach die Laufzeit des bestehenden Abos um ein Jahr. Die Abonnements, die man mit dem Work and Play Bundle abschließt, muss man einzeln kündigen wenn man sie nach Ablauf des ersten Jahres nicht mehr nutzen möchte. Das Angebot läuft noch bis zum 10. Januar 2016 bzw. „solange der Vorrat reicht“.

Windows 10 Version 1511 ist da!

Alle diejenigen, die bereits Windows 10 installiert haben, haben die Möglichkeit, nun das große November Update von Windows 10 zu installieren. Unter Updates wird dieses, als Threshold2 oder Release 10586 geführte Update angeboten und kann damit jederzeit installiert werden.

Das Update von bisherigen Versionen (Windows 7 oder 8, bzw 10) ist sicherer, schneller und stabiler geworden, aber auch das Media Creation Tool wurde angepasst.

Was bringt eigentlich Windows 10 November Update, Version 1511 noch, außer einer noch komfortableren Installation? Hier die interessanten Punkte:

Allgemein

Es ist schneller! Auch der Edge Browser ist flotter

Die Apps Mail, Kalender, Photos, etc wurden verbessert

Neue Deployment Funktionen für OS und Business Apps

Windows Update for Business ist da! Damit können unterschiedliche Gruppenprofile für Updates („Deployment Ringe“) definiert werden, und über netzwerkoptimierte Deployments mit den jeweiligen Updates versorgt werden

Windows Store for Business: der einen unternehmenstaugliche App-Store, der ein zentrales Beziehen, Verwalten und Verteilen von Apps auf Windows 10 Geräten möglich macht. Mit vielen Features, die sich Unternehmen gewünscht haben: zentrales Beziehen von beliebig vielen App Lizenzen, einfache zentrale Verwaltung, Zuweisen der Lizenzen an beliebige Mitarbeiter. Das Verteilen von Apps geht entweder direkt, über einen Privaten Store, oder mit Managementlösungen wie dem EMS/Intune Company Portal.

Windows Enterprise Security Funktionen

Credential Guard schützt gegen „pass the hash“ Attacken, indem er die Credentials in einer hardware-basiert isolierten virtuellen Umgebung hält

Device Guard nützt Trusted Boot, um auf Wunsch nur signierte Anwendungen ausführen zu lassen. Die erlaubten Signaturgeber kann man selbst angeben.

Windows Hello sagt nicht „Goodbye“ zu Passwörtern, indem es eine moderne 2-Faktor Authentifizierung bietet auf Basis des registrierten eigenen Gerätes mit Hardware-ID einerseits, und biometrischer Kennung oder PIN andererseits

Kälteschutz für Notebooks

Wir empfehlen folgende Schutzmaßnahmen, damit Sie aus Ihrem Notebook Maximalleistungen herausholen:

Das NB nie lange bei Minusgraden benützen bzw. nicht über Nacht im Auto liegen lassen! Während der Winterzeit immer in einer gepolsterten Tasche transportieren bzw. aufbewahren!

Aufladen: War das NB länger in einem kalten Raum, immer zuerst langsam auf Zimmertemperatur aufwärmen lassen, erst dann den Akku laden!

Datenschutz: Auch für die Sicherheit Ihrer Daten sind schnelle Temperaturwechsel (einhergehend mit der Veränderung der Luftfeuchtigkeit – Brilleneffekt!), der sich negativ auf das ganze System, insbesondere die Speicherfähigkeit der Festplatte auswirkt, kritisch.

Version 10 des PROMODAG Reports verfügbar

Für viele Kunden sind detaillierte Nachweise von gesendeten oder empfangenen Nachrichten wichtig, auch Statistiken der Sender/Empfänger, Anhänge, etc sind nicht uninteressant. Hierzu gibt es schon seit Jahren Promodag, eine Software einer rührigen französischen Softwarefirma, die sich auf ausgefeilte Reports aus allen Versionen vom Exchange Server kümmert.

Gemeinsam mit uns wurde nun die Integration in Office365 erfolgreich entwickelt und getestet!

Wieder eine Erfolgsgeschichte guter Zusammenarbeit und wie unsere Kunden davon profitieren:

http://www.realwire.com/releases/PROMODAG-Announces-V10-of-Award-Winning-Microsoft-Exchange-Reporting

Swyxware 2015 R3

SwyxWare 2015 R3

 

Swyx hat das neueste Release für alle Kunden freigegeben. Neben Hotfixes und Anpassungen sind besonders hervorzuheben, die Unterstützung von Windows 10 und die Integration mit Skype for Business!

Die Installation ist flott und geht rasch, ggf muss nur kontrolliert werden, ob Sie einen gültigen Wartungsvertrag mit Swyx haben. Fragen Sie uns!

Neue Microsoft Produkte

Microsoft hat am 6. Oktober 2015 neue Produkte vorgestellt. Einige davon wollen wir kurz erläutern:

Surface Book

Surface BookDer Laptop bringt einen 13,5 Zoll großen Pixel-Sense-Bildschirm mit 267 PPI / sechs Millionen Pixel mit. Es sitzt auf einem eigens gefertigten Angelpunkt-Scharnier und kann abgenommen sowie verkehrt aufgesetzt werden. Im abgenommenen Zustand übernimmt ein schwächerer Onboard-Grafikchip die Bildausgabe. Die dedizierte GPU sitzt in der Tastatureinheit. Das Display unterstützt Touch- und Stifteingaben. Microsoft verspricht eine „perfekte Schreiberfahrung“ mit extrem leisen Tasten, die über Hintergrundbeleuchtung verfügen. Es bringt aktuelle Intel-Prozessoren und mobile Grafikchips der Nvidia Geforce-Reihe mit. Die Akkulaufzeit wird mit zwölf Stunden beziffert. Das Surface Book soll doppelt so schnell sein wie Apples MacBook Pro. Die Performance soll auch für viele Spiele und Bearbeitung von hochauflösenden Videos mit Echtzeiteffekten reichen. Der Laptop ist mit dem Surface-Dock kompatibel.

Surface Book_1

Surface Pro4

Surface Pro4_1Surface Pro4 hat ein etwas größeres Display (12,3 statt 12 Zoll), ist aber dünner und leichter als sein Vorgänger. Dank schmalerer Ränder ändert sich jedoch die Größe insgesamt nicht. Die Pixeldichte des Displays liegt bei 267 PPI, fünf Millionen Pixel sind darauf untergebracht. „PixelSense“ soll dank extrem dünnen Glas und der bisher dünnsten integrierten Displayeinheit mitsamt eigenem „G5“-Chip für die Touch- und Stifteingabe das Nutzererlebnis verbessern. Es gibt auch ein neues Type-Cover, die Surface-Abdeckung mit integriertem Keyboard, Touchpad und Fingerabdrucksensor. Es bietet beleuchtete Tasten und bessere Switches. Es ist auch mit dem Surface Pro 3 kompatibel.

Pen1

Der neue Pen für das Surface Pro4 unterstützt 1.024 Druckstufen und verfügt über einen digitalen Radierer am anderen Ende. Der integrierte Akku soll ein Jahr lang durchhalten. Der Stift erlaubt durch das Drücken eines Knopfes Schnellzugriff auf spezielle Schreibfunktionen, das Speichern und Kopieren von gezeichneten Abschnitten, etwa für den Edge-Browser oder den Aufruf einer Cortana-Abfrage. Der Stift ist in fünf Farben und mit austauschbaren Spitzen für verschiedene Nutzungsarten verfügbar.

Lumia 950 und 950 XL

Lumia
Die neuen Lumias kommen mit einem USB-C-Anschluss, Quickcharge-Funktion (50 Prozent Aufladung in 30 Minuten) sowie mit verbesserten Antennen und Hexa- bzw. Octacore-Prozessoren sowie „Liquid Cooling“. Das Lumia 950 bringt ein 5,2-Zoll-OLED-Display mit, das Lumia 950 XL ein 5,7-Zoll-Display. Beide bieten 2K-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel). Windows 10 liefert den aktuellen Stand wichtiger Nachrichten am Sperrbildschirm. Die Abbildung dieser Informationen soll den Akku nicht zusätzlich beanspruchen.

 

Lumia_1
Die Smartphones verfügen über 20-Megapixel-Hauptkameras mit „Triple-LED-RGB“-Blitz und optischer Bildstabilisierung. Der Blitz soll für natürliche Farben bei Aufnahmen in dunklen Umgebungen sorgen. Die Frontkameras liefern Fotos mit fünf Megapixel. Es gibt einen Kamera-Button, der die sofortige Aufnahme von Fotos und Videos ermöglicht. Aufnahmen können direkt in die Cloud gesichert werden. Via microSD-Karte lässt sich der Speicher theoretisch auf bis zwei Terabyte erweitern – wenn einmal Karten in entsprechender Größe erscheinen.

 

HoloLens

Eine neue Art, Ihre Welt zu sehen.
Hologramme sind die nächste Evolutionsstufe in der Datenverarbeitung. Mit dieser Vision vor Augen, verbinden sich Hardware, Software und Design, um den ersten kabellosen holographischen Computer zu schaffen.
HoloLensScience-Fiction wird Realität
Microsoft HoloLens besteht aus speziellen Komponenten, die holografische EDV ermöglichen: das optische System, das im Gleichschritt mit fortgeschrittenen Sensoren funktioniert, die HPU, die leicht eine große Menge von Daten pro Sekunde verarbeitet. Alle diese Komponenten ermöglichen es Ihnen, sich frei zu bewegen und gleichzeitig mit Hologrammen zu interagieren.

holo1Für interessierte Entwickler stellt Microsoft im ersten Quartal 2016 das „Entwickler Kit“ bereit, es kostet stolze 3.000 Dollar und enthält neben HoloLens selbst die nötigen Werkzeuge, um Apps für das Augmented Reality Headset zu bauen. Wann die Consumer Version von HoloLens erscheint und was sie kostet, dazu gab es gestern keine neuen Informationen. Wenn die Entwickler-Story im Frühjahr 2016 beginnt, dann dürfte locker noch ein Jahr vergehen, ehe ein vernünftiges Ökosystem aufgebaut wurde.

 

Band 2

MS Band 2Der Nachfolger des Microsoft Band ist nicht nur optisch, sondern auch technisch aufgewertet worden. Das gewölbte Display (320×182 Pixel) besteht aus Gorilla Glas3 . Auch das Armband selbst sowie die Schließmechanik wirken nun viel schicker und lassen das prototypenhafte Erscheinungsbild der ersten Version vergessen. Die üppige Sensor-Ausstattung wird noch um ein Barometer erweitert, um z.B. bei Bergtouren zuverlässige Höhenmessungen zu liefern. Außerdem kann das Band den VO2max Wert (maximale Sauerstoffaufnahme, die der Körper im Zustand der Ausbelastung maximal pro Minute verwerten kann) ermitteln. Mit einer vollen Akkuladung soll das neue Band volle zwei Tage durchhalten. Kompatibel ist es mit Windows, Android und iOS. Schnittstelle ist und bleibt die Microsoft Health App, grundsätzlich kann aber jeder Entwickler von Gesundheits-Apps an das Band andocken. Für den europäischen Markt gibt es noch keine Informationen hinsichtlich Preis und Verfügbarkeit.