Loxone OS 10 ist verfügbar

Nach 10 Jahren Enwicklungsarbeit präsentiert Loxone die 10. Version ihrer Smart Home Software.

  • Das hält Version 10 für Sie bereit:
    – Intelligentes Raumklima
    – Systemstatus
    – Smart Home App

Ab sofort müssen Sie keine Heiz- & Kühlperioden mehr definieren – Ihr Zuhause weiß von ganz alleine, wann es kühlen oder heizen muss. Es spricht dabei mit den restlichen Gewerken im Haus und zieht dabei auch die Beschattung und Lüftung zu Unterstützung heran. Dieses intelligente Zusammenspiel schafft Ihnen ab sofort noch mehr Zeit für das Wesentliche und hilft Ihnen damit, noch mehr Energie und Kosten zu sparen. Ihr Smart Home wählt vollautomatisch die günstigste Variante, um Ihre Räume auf Komforttemperatur zu bringen bzw. sie dort zu halten. Gleichzeitig wurde die Bedienung des Raumklimas wurde auf das Wesentliche reduziert, um zugleich die Benutzerfreundlichkeit zu maximieren.

Die neue Kategorie “Klima” gibt Ihnen einen Überblick über die Temperatur und Lüftungsstärke all Ihrer Räume. Sie sehen nun auch auf einen Blick, welcher Raum sich auf Komforttemperatur befindet oder geheizt bzw. gekühlt wird. Legen Sie einfach Ihre Wohlfühl-Temperaturen zu den gewünschten Zeiten fest, und lassen Sie Ihr Zuhause den Rest erledigen. Sie können dabei wählen zwischen:

  • Anwesenheit (Raumtemperatur entspricht Ihrer Wohlfühltemperatur)
  • Abwesenheit (Raum geht in den “Sparbetrieb”)
  • Aus (Raumtemperatur bleibt über Frost- und unter Hitzeschutz)

Sollten Sie kurzfristig erhöhte oder niedrigere Temperaturen benötigen, reicht ab sofort ein Tippen auf “+” oder “-”. Das wars.
Auch neu: Definieren Sie ab sofort eine erlaubte Abweichung von Ist- und Solltemperatur. Je höher der Wert, desto energiesparender wird Ihr Raumklima reguliert.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*