Neue Phishing-Welle

Die Phishing-Welle ist diesmal gegen Nutzer von Office 365 und Outlook.com gerichtet

Wir haben erfahren, dass derzeit vermehrt Phishing-Angriffe auf Nutzer von Outlook.com und Office 365 stattfinden. Die Phishing-Mails stammen angeblich vom Microsoft-Support und informieren darüber, dass mehrere Nachrichten angeblich nicht zugestellt werden konnten, weil der Speicher für das Postfach voll sei.

Nicht nur die Meldung sieht täuschend echt aus, auch die Mailadressen sind echt und die Links zu Microsoft in der Fußzeile verweisen auf die offiziellen Microsoft-Seiten. Wer allerdings den Link anklickt, mit dem man angeblich Zugriff auf die nicht zugestellten Nachrichten bekommen soll, der landet auf einer heimtückischen Webseite, die der offiziellen Microsoft-Seite auch ähnelt. Allerdings verrät der Blick auf die URL sofort, dass es sich nicht um eine offizielle Microsoft-Seite handelt!

Also vorsichtig sein – fragen Sie uns bevor Sie solche Links anklicken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*