Verschlüsselungstrojaner im Umlauf!

Aufgrund der in letzter Zeit vermehrt aufgetretenen Trojaner, die die Daten verschlüsseln, haben wir Ihnen eine Übersicht dazu zusammengestellt. Die Daten des betroffenen PC‘s, wie auch alle Netzlaufwerke auf die der Nutzer Zugriff hat, werden in verschlüsselte Dateien umgewandelt und sind unbrauchbar. Leider gibt es aktuell noch keine Möglichkeit, den Verschlüsselungs-Virus einfach zu entfernen, um wieder auf die Daten zuzugreifen. Die einzige Möglichkeit Ihre Daten zu schützen ist ein permanentes tägliches Backup der Daten, sowie diese Sicherung auf mehreren Sicherungsmedien zu verteilen.

Bitte unbedingt die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen beachten und an alle Mitarbeiter weiterleiten!

Verschlüsselungstrojaner – Übersicht:

  • Die Infizierung geschieht in der Regel über Spam-Mails, in denen ein
    Word-oder Excel-Dokument enthalten ist (Bewerbungsunterlagen).
  • Oft sind diese Mails auch als Fax mit Anhang getarnt.
  • Natürlich erfolgt die Infektion auch über das unbedachte Anklicken von
    Links in E-Mails.
  • Auch als Musik getarnte Mailanhänge (*.mp3) sind suspekt
    Sicherheitslücken im System (unbedingt Serverwartungen einhalten!)
  • Der Trojaner ist auch oft getarnt in gefälschten Absender-E-Mails anzutreffen: zB von A1-Rechnung, DPD, Post, Verbund, DHL…

Empfohlene Vorsichtsmaßnahmen:

  • Öffnen Sie keine Mails von Ihnen Unbekannten. (oft als Fax getarnt!!!)
  • Mails mit Anhängen dürfen nur von vertrauenswürdigen Absendern geöffnet werden.
  • Ebenso Links in Emails nur anklicken, wenn der Absender gut bekannt ist.
  • Keine „Supportsoftware“ herunterladen und installieren, die behauptet Ihren PC schneller, virenfrei etc. zu machen.
  • Achtung auch bei Remoteverbindungen: ein Trojaner kann auch über VPN und Terminalverbindungen eingeschleust werden.
  • Halten Sie Ihr System aktuell, regelmäßig Windows- und Office-Updates, sowie alle anderen Patches einspielen (lassen).
  • Durch unser BeSure (ja, wir wissen, wir machen Werbung für unsere Produkte, diese sind aber für Sie entwickelt worden) können wir Ihre Systeme besser up-2-date halten und schützen.
  • Lassen Sie Ihre Server überwachen und updaten (z.B. ServerGuard Premium) und off-site sichern (ServerGuard Backup Option).

Sehen Sie diese Meldung am Desktop, bitte sofort den Stromstecker am PC ziehen!

Falls Sie ein Programm starten möchten und ein Verknüpfungsproblem angezeigt wird, sofort noch 2-3 Verknüpfungen testen und wenn bei allen die gleiche Meldung erscheint, schnellstmöglich den Stromstecker am PC ziehen!

Falsche Rechnungen:

Zurzeit sind einige gefälschte Rechnungen für Ihre Domain oder Ihr Hosting im Umlauf und auch zusätzlich von Office 365. Kontrollieren Sie bitte immer den IBAN und woher Sie eigentlich das Produkt beziehen!

Domain aus Deutschland und die Zahlung sollte nach Spanien erfolgen:

Fake-Office 365-Rechnung: